Aus dem Grünwerk geplaudert ...

02.09.2020

Ferien-Hühner

Hhnergehege.jpgIn diesem Jahr begannen die Sommerferien für unsere Grünwerk-Kinder (und natürlich auch für die Großen) mit ganz besonderen Gästen: 4 Hühner bezogen am 31.Juli ihr Urlaubsquartier bei uns.

Drei Wochen lang haben sich mehrere Familien jeweils drei Tage um die Gäste gekümmert. Sie wurden dafür mit interessanten, aufregenden und auch lustigen Beobachtungen, sowie täglich mit wunderbaren frischen Eiern belohnt.

Die Hühner wurden von den Kindern herzlich in Empfang genommen. Passende Namen waren auch schnell ausgesucht: Anna, Delphi, Paula und Ronja. Anscheinend haben sich die 4 bei uns sehr wohl gefühlt– auch wenn sie ab und zu ausgebüchst sind und sich über das ein oder andere Beet hergemacht haben.

Für alle war es ein wunderbares Erlebnis, und wir danken insbesondere Andrea ganz herzlich für die Idee zu dieser außergewöhnlichen Ferienaktion.

Hier ein paar Kommentare der Kinder:

Ich finde es toll, dass wir Hühner im Grünwerk hatten, weil wir nie Hühner oder Tiere im Grünwerk hatten.

Es war toll, als ich die Delphi ganz ruhig gestreichelt habe und die nicht weggelaufen ist.

Wenn ich traurig oder mal wütend war, bin ich immer zu den Hühnern gegangen, und es hat sogar ein bisschen geholfen.

Ich hab die Hühner auch manchmal ins Bett gebracht und denen sogar ein Lied gesungen.

Ich fand es super, dass wir Hühner im Grünwerk hatten, dass wir sie füttern und streicheln konnten und die Eier essen durften.

Liebe Hühner, Eure Eier schmecken leckerer als die im Supermarkt. Es war sehr schön mit Euch und ihr wart sooo süß!

        Ramona, August 2020

andrea - 07:18 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.