Aus dem Grünwerk geplaudert ...

 

 

06.05.2019

Sturmschaden im GrünWerk wieder saniert

Schutzverein Linde.jpgDer letzte Sturm traf einen der Mammutbäume auf unserem Gelände an der stark befahrenen Umgehungsstraße. Zwei Hauptäste stürzten zu Boden, sodass der Baum instabil war komplett ausgefräst werden musste. 

Hilfe kam durch das Projekt “1.000 Bäume” von der Stiftung “Schutzverein Deutscher Wald”, die spontan und unbürokratisch die entstandene Lücke durch Bäume und Sträucher der Firma Huben ersetzten. Die Pflanzung erfolgte durch den städtischen Lehrgarten von dem starken Team Herrn Meier-Büermanns. Über die Anpflanzung von 10 Sträuchern und einer prachtvollen Linde freuen wir uns riesig und sind sehr dankbar, dass mit der lebendigen Hecke dem Gemeinschaftsgarten wieder Schutz gegen die Straße geboten wird.

Admin - 20:22 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen