Umweltpädagogik

Ein Ziel des Vereins ist es, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten unsere Natur zu erfahren und zu erkunden. Sie sollen lernen die Natur rücksichtsvoll zu nutzen und zu schützen. Dies kann auf unserem weitläufigen Gelände sehr anschaulich für Kindertageseinrichtungen, Grund- und weiterführende Schulen im grünen "Klassenzimmer" auf unterschiedliche Art erfolgen. 

1. Interaktive Mitmacheinheiten 

Themen werden unter umweltpädagogischen Gesichtsunkten erklärt und mit einem praktischen Teil vertieft. Klassen können in zwei Gruppen betreut werden. Pro Gruppe muss eine Begleitperson seitens der Einrichtung mit anwesend sein. 

Thema

Zielgruppe

Kosten

Info/Anmeldung

Unheimlich leckere Kräuter

Wir zeigen, erklären, riechen und schmecken gemeinsam Küchen- und Wildkräuter. Danach wird die selbstgemachte Kräuterbutter mit Brot verkostet.

Grundschule

60 min, max. 14 Kinder/Gruppe

2 €/Kind + 0,50 € Material

Ute Rieckmann*

Mai-September 

Komm, wir gehen raus!

Wir unternehmen eine Entdeckungsreise durch das GrünWerk. Dabei begegnen und erforschen wir saisonabhängig Spannendes über Pflanzen und Tiere. Eine kleine Aktion rundet das Thema ab.

Grundschule

60 min, max. 14 Kinder/Gruppe

2 €/Kind + 0,50 € Material

Ute Rieckmann*

März-November

Wo kommt eigentlich die Erbse her?

Wir bestimmen saisonabhängig unterschiedliche Gemüsesorten und verkosten diese im Anschluss.

Grundschule

60 min, max. 14 Kinder/Gruppe

2 €/Kind + 0,50 € Material

Paula Eidel*

Juni-September

Rekordarbeiterinnen, Paschas und eine Königin

Wir erfahren von einem Imker am Bienenstock wo der Honig herkommt und probieren ihn. Warum tragen Bienen unterschiedliche Höschen?

Grundschule,
weiterführende Schulen

60 min, max. 14 Kinder/Gruppe

2 €/Kind + 0,50 € Material

Alex Nussbaum*

0177-7111251

März-Oktober

 *Anmeldung erforderlich (telefonisch oder per Email)

2. Selbständiges Erkunden der Natur mit den Lehrkräften/Erzieher*innen

Das Gelände steht Kitas und Schulen nach Absprache stundenweise zur Verfügung. Lehrpersonen und Erzieher*innen gestalten die Zeit mit ihrer Gruppe selbständig. Vorhandenes Anschauungsmaterial kann genutzt werden. (Kosten pro Stunde auf Anfrage)

3. Kleiner Acker/Beet zur Bewirtschaftung (ca. 6-10 m x 2 m) wird zur Verfügung gestellt

Bei gärtnerische Fragen stehen GrünWerkler beratend zur Seite. Vorhandenes Gartenwerkzeug kann genutzt werden. Gießdienst in den Ferien kann organisiert werden. (Kosten auf Anfrage)